Katalog|Catalogue|Catalogo

Digital und technisch erfolgreich

Numatic zieht positive Bilanz auf der CMS

Die Zeichen der Zeit erkannt hat Numatic mit dem Auftritt bei der CMS in Berlin. Digitalisierung als Leitthema der Messe präsentierte der Reinigungsmaschinenhersteller gleich auf mehreren Standflächen mit neuen IT-Systemen für die unmittelbare, praxisorientierte Anwendung. „Die Unterstützung der Menschen im Objekt und die Entlastung der Objektleiter in ihrer täglichen Arbeit waren der Antrieb für die digitalen Services“ erklärt Heiko Falk, Verkaufsleiter Numatic Deutschland.

So bietet AssistPro als digitaler Assistent mehrfachen, innovativen Support – in Form von zum Beispiel mehrsprachigen Anwendervideos, die sowohl als Unterstützung bei der täglichen Arbeit als auch bei der Pflege und somit auch Werterhaltung des Maschinenparks dienen. Trouble-Shooter-Videos geben Hilfe-zur-Selbsthilfe: Kleinere Reparaturen und Instandhaltungen können ohne Unterstützung von außen ausgeführt werden. Weil die Videos mit einem Protokoll inklusiver digitaler Unterschrift versehen sind, bleiben Einweisungen einfach, schnell und jederzeit nachvollziehbar.

Hervorragendes Feedback erhielt Numatic als Entwicklungspartner und Exklusivhändler von Andavis für BlinkTime. Zeiterfassung muss einfach zu implementieren und effizient sein, war die wiederholte Forderung von Gebäudedienstleistern. Auch diese Zielvorgabe setzten Andavis und Numatic erfolgreich um – in Echtzeit und komplett per App bedienbar. Die BlinkTime ManagerApp macht die Personaleinsatzplanung als zentrales Tool effizienter denn je. Der Mitarbeiter-Monitor zeigt sofort an, wenn ein Objekt nicht bedient werden kann. Standorte festlegen, das Planen von Zeiten und Mitarbeitern, all das gelingt in einer Anwendung (App) oder auch als Web-Version.

Highlights aus dem Numatic Maschinenprogramm erlebten die Besucher dagegen mit der großen Batterie-Scheuersaugmaschine TGB8572. Mit einer Laufzeit von sagenhaften fünf Stunden und einem Frischwassertank von 85 Litern werden sehr große Flächen zum kinderleichten Heimspiel. Obwohl dieses Modell das größte der Nachläufer-Liga von Numatic ist, bleibt sie wendig und einfach bedienbar über das Bediener-Cockpit.

Auf einem eigenen Stand zeigte der Kooperationspartner Duplex sein neuestes Modell – die DuplexTurbo, die gleich auf verschiedenen Bodenbelägen getestet werden konnte. „Eine für alles“ sagt der italienische Hersteller, denn die Bürstwalzenmaschine im Turboformat kann kehren, scheuern und saugen in nur einem Arbeitsgang, vorwärts und rückwärts auf allen wasserfesten, glatten Bodenbelägen. „Das Reinigungsergebnis ist hervorragend und selbst hartnäckige Verschmutzungen lassen sich rückstandslos entfernen“ war die häufigste Aussage der CMS-Tester.

Die Frequenz und Qualität der Nachfragen sowohl zu Produkt- wie auch Servicethemen konnte das Konzept von Numatic auf der CMS voll und ganz bestätigen. Gewonnen hat der Stand sicher auch durch die neuen plakativen Grafikwelten in einer Mischung aus Realbild und Illustration. Aufmerksamkeitsstark, digital und technisch erfolgreich zog das Team von Numatic eine durch und durch positive Bilanz.

Numatic auf der CMS 2017

Messekonzept in neuen Dimensionen

Mit einer stark erweiterten Konzeption geht Numatic bei der CMS, der wichtigsten europäischen Reinigungsfachmesse des Jahres in Berlin vom 19.–22. September 2017, an den Start. Farb- und flächenintensive Hochwandkonstruktionen tragen erstmals das neue illustrative Grafikdesign und lassen die Messearchitektur in ganz neuen Dimensionen wirken.

Auf vier Zonen (Halle 2.2, Stand 230-233) mit gesamt 300 Quadratmetern Fläche werden nicht nur innovative Maschinen und Geräte vorgestellt, sondern vor allem auch praxisnahe IT-Lösungen für zahlreiche Prozessoptimierungen.

Auf einer eigenen Standfläche „Numatic Connect“ zählt dazu insbesondere die neue Version der Maschinenmanagement-App ServiceOne. Die App bietet innovativen Mehrwert und macht die jährliche Inventur, die Beauftragung von Reparaturen, das Kostenmanagement und die Überwachung der DGUV-Prüfungen zum Kinderspiel.

Als weiteres Messe-Highlight präsentiert Numatic die neue App AssistPro. Bedien-Videos und Maschineninformationen unterstützen den Anwender im Objekt. Einfach per QR-Code oder per NFC-Chip wird das jeweilige Modell aufgerufen und der digitale Assistent steht bereit. Die mehrsprachigen Anwendervideos helfen sowohl beim täglichen Einsatz als auch bei der täglichen, wöchentlichen und monatlichen Pflege. Trouble-Shooter-Videos geben visuelle Hilfe bei kleineren Reparaturen und Instandhaltungen, zum Beispiel dem Tausch der Gummilippen.

Praxisnahe IT-Lösungen auf dem Connect-Stand

Professionelle Zeiterfassung ist ein weiteres Topthema auf dem Connect-Stand. Zusammen mit den Entwicklern der Firma Andavis, präsentiert Numatic die neue Form der Zeiterfassung für Gebäudedienstleister in Echtzeit. Sie ist einfach in der Anwendung und komplett per App bedienbar.

Die BlinkTime ManagerApp ist das zentrale Werkzeug und ermöglicht Personaleinsatzplanung effizienter denn je: Über den Mitarbeiter-Monitor kann sofort erkannt werden, wenn Objekte nicht bedient werden können. Standorte festlegen, Planung von Zeiten und Mitarbeitern – alles mit einer Anwendung (App)!

Numatic ist Entwicklungspartner von Andavis und übernimmt den Exklusivvertrieb des neuen BlinkTime.

Neue Maschinen: Noch kompakter, noch mehr Leistung

Bei den Modell-Neuheiten stehen innovative Maschinen wie die CRO8072/120G im Fokus, die als großer Bruder der bewährten Aufsitz-Scheuersaugmaschine CRO8055/100G neue Perspektiven in der Anwendung eröffnet. Mit einer Arbeitsbreite von 72 Zentimetern eignet sie sich bestens für mittlere bis große Flächen. Durch die kompakte Bauweise ist sie auch für enge Bereiche ideal.

Premiere feiert auf der CMS Berlin 2017 die Bürstwalzenmaschine DuplexTurbo. Das neue Modell zeichnet sich im Vergleich zu anderen Maschinen durch eine sehr gute Absaugung aus. Die Aufnahme von Grobschmutzpartikeln, die einfache Handhabung sowie das randlose Arbeiten überzeugen bei dieser Maschine der Duplex-Reihe. Das Kooperationsunternehmen Duplex zeigt sein Gesamtprogramm auf einer eigenen Standfläche unmittelbar neben dem Numatic Connect-Stand.

Gerätewagen – jetzt im neuen Look: Anthrazit!

Die neuen, robusten Gerätewagen von Numatic kommen im schlichten Anthrazit und sind herausragende Alleskönner durch hohe Konfigurationsvielfalt, mustergültige Manövrierbarkeit und reichhaltiges Zubehör. Intelligente Mopp-Systeme ergänzen jeden Wagen optimal – zusammen mit dem Einsatz der passenden Flach- oder Universalpresse.